HOME ¦ SPECIALS ¦ DIRECTORS ¦ GUESTBOOK ¦ FORUM
















       


       




SUPERMAN RETURNS
(Music by John Ottman, Themes by John Williams)

SUPERMAN RETURNS Score Review


 


Review Soundtrack „Superman Returns“


Von ScoreMaster

 

Album Titel:

    Superman Returns

Komponist:

    John Ottman

Label:
    Rhino Records



 


Das Nerven-Kostüm flattert.

Was ist passiert?
John Ottmann, angetreten die Nachfolge eines John Williams zu übernehmen, hat in seinem Score zu SUPERMAN RETURNS einige Original Motive des klassischen Scores von 1978 übernommen und in seiner Filmmusik mehr oder weniger oberflächlich eingebaut.
Und leider muss man eindeutig sagen, dass es Ottmann in keinster Weise schafft eigenes Material in annähernd gleicher Qualität seinem eigenen Soundtrack hinzuzufügen. Die Highlights sind ganz klar die alten Motive von John Williams!
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
Abgesehen von ein, zwei besseren Stellen gibt es leere Streicher –Phrasen rauf und runter , bedeutungslose Rhythmusstücke, oberflächliches Gedudel all the way!
Nach dem katastrophal schlechten FANTASTIC FOUR Score im letzten Jahr, hatte ich gehofft Mr. Ottman findet, beflügelt von einem so dankbaren Stoff wie SUPERMAN zu einer neuen Höhe. Aber leider, so wie leider viele der „neueren“ Filmmusikkomponisten, bleibt alles in einem seichten Brei stecken.
Vielleicht sollte sich ein Filmmusiker doch eher auf die Musik konzentrieren und nicht auch noch am Schnitt des Films herumdoktern, so wie Ottman auch wieder bei SUPERMAN.
Vielleicht wäre etwas besseres herausgekommen, wenn er mehr Zeit und die nötige Objektivität für die Musik gehabt hätte.
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
Da ich den Film bis jetzt nicht gesehen habe, kann ich natürlich nicht beurteilen, wie der Score im Film wirkt, aber die knapp einstündige Auswahl der CD, aus insgesamt 2 Stunden Filmmusik, ist vielleicht unglücklich ausgewählt?
 
Eigentlich kann ich jedem nur empfehlen sich den alten SUPERMAN Score von John Williams zu besorgen oder eine gute Neueinspielung. Die musikalische Qualität ist um so vieles besser und der ganze Score macht einfach unglaublich viel Spaß.
Von Ottmans Arbeit kann man das leider nicht behaupten!

Der ScoreMaster
 

Wertung:

CD Version: 2,5 von 5

Filmversion: Bewertung folgt noch!

Tracks:

1. Main Titles
2. Memories
3. Rough Flight
4. Little Secrets/Power of the Sun
5. Bank Job
6. How could you leave us?
7. Tell me everything
8. You're not one of us
9. Not like the Train Set
10. So long Superman
11. The people you care for
12. I wanted you to know
13. Saving the World
14. In the Hands of Mortals
15. Reprise / Fly Away

 

greekgeek.de © 2005 • Privacy Policy • Terms Of Use