GreekGeek's (aktive)
Top 10 2011
 


1. THE ADVENTURES OF TINTIN
SECRET OF THE UNICORN
2. HUGO
3. WAR HORSE
4. MISSION IMPOSSIBLE
GHOST PROTOCOL
5. HARRY POTTER AND THE
DEATHLY HALLOWS II
6. PUSS IN BOOTS
7. CAPTAIN AMERICA:
THE FIRST AVENGER
8. X-MEN: FIRST CLASS
9. THE MUPPETS
10. SUPER 8
11. THE ARTIST
12. MIDNIGHT IN PARIS
13. KUNG FU PANDA 2
14. COWBOYS AND ALIENS
15. RISE OF THE PLANET OF THE APES
16. BRIDESMAIDS
17. THE DESCENDANTS
18. REAL STEEL
19. TRANSFORMERS:
DARK OF THE MOON
20. THOR



2006 bis 2010 unter Specials!


GEEK-formation!

Hier gibt es unnutzes Wissen zu Filmen:

60tes Jubiläum (1952):

- SINGIN' IN THE RAIN



- THE QUIET MAN



- HIGH NOON



- IVANHOE


55tes Jubiläum (1957):

- JAILHOUSE ROCK
- WILD STRAWBERRIES
- THE BRIDGE ON THE RIVER KWAI



- THE INCREDIBLE SHRINKING MAN
- THE SEVENTH SEAL


50tes Jubiläum (1962):

- THE MAN WHO SHOT LIBERTY VALANCE



- DR.NO
- EXPERIMENT IN TERROR



- LAWRENCE OF ARABIA


45tes Jubiläum (1967):

- THE JUNGLE BOOK
- BELLE DU JOUR



- THOROUGHLY MODERN MILLIE



- YOU ONLY LIVE TWICE



- THE GRADUATE


40tes Jubiläum (1972):

- THE GODFATHER
- CONQUEST OF THE PLANET
OF THE APES



- FRENZY



- THE POSEIDON ADVENTURE


35tes Jubiläum (1977):

- THE SPY WHO LOVED ME



- CLOSE ENCOUNTERS OF
THE THIRD KIND
- THE RESCUERS



- ANNIE HALL
- STAR WARS-EPISODE IV
A NEW HOPE


30tes Jubiläum (1982):

- BLADE RUNNER
- STAR TREK II:
THE WRATH OF KHAN
- POLTERGEIST



- E.T. - THE EXTRA TERRASTRIAL
- THE DARK CRYSTAL
- FIRST BLOOD



- ROCKY III


25tes Jubiläum (1987):

- LETHAL WEAPON



- THE UNTOUCHABLES
- EMPIRE OF THE SUN



- FATAL ATTRACTION
- INNERSPACE



- ROBOCOP
- NO WAY OUT

20tes Jubiläum (1992):

- FAR AND AWAY



- BASIC INSTINCT



- BRAM STOKERS DRACULA



- BATMAN RETURNS
- DEATH BECOMES HER



- ALIEN 3
- TWIN PEAKS:
FIRE WALK WITH ME



- FOREVER YOUNG
- LETHAL WEAPON 3


15tes Jubiläum (1997):

- MEN IN BLACK



- THE LOST WORLD:
JURASSIC PARK
- STARSHIP TROOPERS



- MOUSE HUNT



- TOMORROW NEVER DIES



- HERCULES



- TITANIC
- CONTACT



- FACE/OFF
- AMISTAD






10tes Jubiläum (2002):

- MINORITY REPORT



- STAR WARS-EPISODE II
ATTACK OF THE CLONES



- SPIDER-MAN



- STAR TREK: NEMESIS
- FEMME FATALE



- MY BIG FAT GREEK WEDDING
- HARRY POTTER AND THE
CHAMBER OF SECRETS
- SIGNS
- CATCH ME IF YOU CAN



- DIE ANOTHER DAY
- MEN IN BLACK II



- THE LORD OF THE RINGS:
THE TWO TOWERS


5tes Jubiläum (2007):

- THE GOLDEN COMPASS
- TRANSFORMERS
- BEOWULF



- SWEENEY TODD
- 300



- PIRATES OF THE CARIBBEAN:
AT WORLD'S END
- RATATOUILLE




- SPIDER-MAN 3


Da merkt man immer wie alt man ist!














      kostenlose counter
greekgeek WebsiteNews

Neu:

greekgeek.de on Facebook!!!

Dadurch, dass es greekgeek möglich ist auch von unterwegs aus die greekgeek-Facebook-Seite häufiger zu aktualisieren, wird das Facebook Fenster ab jetzt hier oben zu finden sein!

____________________________________________________________

____________________________________________________________

Februar, 2012

OSCARS 2012 – greekgeek's Tips!!!

Neun Filme sind dieses Jahr in der Kategorie “Bester Film” nominiert.

Meiner Meinung nach teilen sich die Filme in folgenden Unterkategorien auf: wir haben Schauspielern Filme (THE HELP, EXTREMELY LOUD & INCREDIBLY CLOSE, THE DESCENDATS, MONEYBALL) wir haben Filmemacher Filme (WAR HORSE, HUGO, THE ARTISTS, MIDNIGHT IN PARIS) und wir haben „alter-ich-find-mich-selber-so-geil“ Regisseur Filme (THE TREE OF LIFE)

Ich hab mir dieses Jahr wieder mal alle Filme in der Hauptkategorie angeschaut und hab natürlich meine Favoriten, meine geheimen Favoriten, meine Favoriten der Herzen und die „was-machst-du-in-dieser-Kategorie“ Filme in Form diesmal von Terence Malicks THE TREE OF LIFE. Ich hab ja nichts dagegen wenn ein selbstverliebter Filmemacher alle paar Jahre einen Film dreht, den er und ein paar Pseudo-Intellektuelle gucken und für gut befinden. Ich hab aber etwas gegen prätentiöse Filme die so Nebulös ihre – fast nicht vorhandene – Story verfilmen und dann sagen zu können „Du hast ihn einfach nicht verstanden“
Will ich auch nicht verstehen
– weiter im Text.

Dieses Jahr beherrschen echt großartige Filme die Oscar Verleihung. Und ich meine Filme für Film-Enthusiasten, nicht für jene die abdrehen wenn Leute wie Josh Whedon mal wieder einen Film machen darf… Jeder einzelne der nominierten Filme überzeugt in seiner Art.

Meine persönliche Favoriten waren von Anfang an Steven Spielbergs WAR HORSE und Woody Allen’s MIDNIGHT IN PARIS. Lag daran, dass ich sie als erstes gesehen habe und ein riesiger Fan der beiden Regisseure bin.
Sehr angenehm überrascht hat mich aber außerdem der große Favorit THE ARTIST von Michael Hazanavicious und Alexander Payne’s THE DESCENDANTS.
Großartig fand ich auch Darsteller-starken THE HELP und EXTREMELY LOUD & INCREDIBLY CLOSE. THE HELP hat eine derartige Ansammlung von großartigen Darstellerin, dass ich mich während des Films gefragt habe wo die bis jetzt alle waren!
Der junge Darsteller aus EXTREMELY LOUD & INCREDIBLY CLOSE ist derart umhauend, dass ich mir gewünscht hätte, dass es irgendeine Kategorie geben würde, die ihn und den Darsteller des Hugo Cabret für deren beider Darstellung anerkennen würde.

Martin Scorsese’s HUGO ist nämlich der Film der mich am meisten berührt hat, mich am kältesten erwischt hat und mein persönlicher Favorit ist. Die irreführenden Trailer zum Film hatten mir fast den Spaß daran verdorben, versteckt sich doch hinter HUGO eine Verneigung für dem Kino und dessen Geschichte in Form des frühen Filmpioniers George Melies.

Überhaupt ist der Hauptteil der nominierten Filme eine Hommage an das Kino an sich: HUGO und THE ARTIST verneigen sich vor den Anfängen des Kinos, WAR HORSE ist eine Hommage an das große Kino der 40er Jahre und MIDNIGHT IN PARIS eine Ode an das Geschichten-erzählen schlechthin!

Die Oscars Feiern an sich jedes Jahr den Film, doch ist die Ansammlung dieser starken Filme ein weiterer Zusatz und bestimmt ein Indiz für eine ganze tolle Verleihung!

Bis später!!!
– puh, ich hab’s geschafft den Text zu schreiben ohne mich über die „nicht-Nominierung“ von THE ADVENTURES OF TINTIN, als bester Animationsfilm, aufzuregen… :-)

Und wie jedes Jahr auch diesmal greekgeek's Prognose der Gewinner der diesjährigen Verleihung: (weiter unten befindet sich die komplette Liste der nomierten Filme)

BEST PICTURE
The Artist

DIRECTING
The Artist - Michel Hazanavicius

Actor in a Leading Role
Jean Dujardin - The Artist

Actor in a Supporting Role
Christopher Plummer - Beginners

Actress in a Leading Role
Viola Davis - The Help

Actress in a Supporting Role
Octavia Spencer - The Help

Writing (Adapted Screenplay)
The Descendants - Alexander Payne and Nat Faxon & Jim Rash

Writing (Original Screenplay)
Midnight in Paris - Woody Allen

Animated Feature Film
Rango

ART DIRECTION
The Artist

CINEMATOGRAPHY
The Tree of Life

COSTUME DESIGN
Hugo

Music (Original Score)
The Artist - Ludovic Bource

Music (Original Song)
Man or Muppet - The Muppets

FILM EDITING
Hugo

Foreign Language Film
Bullhead - Belgium

SOUND EDITING
War Horse

SOUND MIXING
Hugo

VISUAL EFFECTS
Rise of the Planet of the Apes

MAKEUP
Albert Nobbs

Short Film (Animated)
The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore

Short Film (Live Action)
Pentecost

DOCUMENTARY FEATURE
Paradise Lost 3: Purgatory

Documentary Short Subject
The Barber of Birmingham






















Die komplette Liste der Nominierten:

BEST PICTURE
The Artist
The Descendants
Extremely Loud & Incredibly Close
The Help
Hugo
Midnight in Paris
Moneyball
The Tree of Life
War Horse

DIRECTING
The Artist - Michel Hazanavicius
The Descendants - Alexander Payne
Hugo - Martin Scorsese
Midnight in Paris - Woody Allen
The Tree of Life - Terrence Malick

Actor in a Leading Role
Demián Bichir - A Better Life
George Clooney - The Descendants
Jean Dujardin - The Artist
Gary Oldman - Tinker Tailor Soldier Spy
Brad Pitt - Moneyball

Actor in a Supporting Role
Kenneth Branagh - My Week with Marilyn
Jonah Hill - Moneyball
Nick Nolte - Warrior
Christopher Plummer - Beginners
Max von Sydow - Extremely Loud & Incredibly Close

Actress in a Leading Role
Glenn Close - Albert Nobbs
Viola Davis - The Help
Rooney Mara - The Girl with the Dragon Tattoo
Meryl Streep - The Iron Lady
Michelle Williams - My Week with Marilyn

Actress in a Supporting Role
Bérénice Bejo - The Artist
Jessica Chastain - The Help
Melissa McCarthy - Bridesmaids
Janet McTeer - Albert Nobbs
Octavia Spencer - The Help

Writing (Adapted Screenplay)
The Descendants - Alexander Payne and Nat Faxon & Jim Rash
Hugo - John Logan
The Ides of March - George Clooney & Grant Heslov and Beau Willimon
Moneyball - Steven Zaillian and Aaron Sorkin
Tinker Tailor Soldier Spy - Bridget O’Connor & Peter Straughan

Writing (Original Screenplay)
The Artist - Michel Hazanavicius
Bridesmaids - Annie Mumolo & Kristen Wiig
Margin Call - J.C. Chandor
Midnight in Paris - Woody Allen
A Separation - Asghar Farhadi

Animated Feature Film
A Cat in Paris
Chico & Rita
Kung Fu Panda 2
Puss in Boots
Rango

ART DIRECTION
The Artist
Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 2
Hugo
Midnight in Paris
War Horse

CINEMATOGRAPHY
The Artist
The Girl with the Dragon Tattoo
Hugo
The Tree of Life
War Horse

COSTUME DESIGN
Anonymous
The Artist
Hugo
Jane Eyre
W.E.

Music (Original Score)
The Adventures of Tintin - John Williams
The Artist - Ludovic Bource
Hugo - Howard Shore
Tinker Tailor Soldier Spy - Alberto Iglesias
War Horse - John Williams

Music (Original Song)
Man or Muppet - The Muppets
Real in Rio - Rio

FILM EDITING
The Artist
The Descendants
The Girl with the Dragon Tattoo
Hugo
Moneyball

Foreign Language Film
Bullhead - Belgium
Footnote - Israel
In Darkness - Poland
Monsieur Lazhar - Canada
A Separation - Iran

SOUND EDITING
Drive
The Girl with the Dragon Tattoo
Hugo
Transformers: Dark of the Moon
War Horse

SOUND MIXING
The Girl with the Dragon Tattoo
Hugo
Moneyball
Transformers: Dark of the Moon
War Horse

VISUAL EFFECTS
Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 2
Hugo
Real Steel
Rise of the Planet of the Apes
Transformers: Dark of the Moon

MAKEUP
Albert Nobbs
Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 2
The Iron Lady

Short Film (Animated)
Dimanche/Sunday
The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore
La Luna
A Morning Stroll
Wild Life

Short Film (Live Action)
Pentecost
Raju
The Shore
Time Freak
Tuba Atlantic

DOCUMENTARY FEATURE
Hell and Back Again
If a Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front
Paradise Lost 3: Purgatory
Pina
Undefeated

Documentary Short Subject
The Barber of Birmingham
God Is the Bigger Elvis
Incident in New Baghdad
Saving Face
The Tsunami and the Cherry Blossom


Source: greekgeek

Februar, 2012

JOHN CARTER – Zwischen zwei Welten!!!

Regie: Andrew Stanton
Darsteller: Taylor Kitsch, Willem Dafoe, Lynn Collins
startet in Deutschland am 8. März 2012
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

– auch in Disney Digital 3DTM –



John Carter (TAYLOR KITSCH) glaubt, alles schon erlebt, alles schon gesehen zu haben. Doch dann gerät der ehemalige Offizier, der nicht mehr kämpfen will, in einen Konflikt, der alle Vorstellungskraft sprengt. Auf unerklärliche Weise findet er sich auf einem geheimnisvollen Planeten wieder, den man auf der Erde als Mars kennt, den die Bewohner aber Barsoom nennen. Exotische Geschöpfe bevölkern diese Welt, aber auch fremdartige Stämme und Kulturen, die sich bekriegen und damit ihren eigenen Untergang heraufbeschwören.

Auf seiner abenteuerlichen Odyssee durch eine fremde Welt, die am Abgrund steht, begegnet John Carter dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (WILLEM DAFOE) und verliebt sich in die bezaubernde, selbstbewusste Prinzessin Dejah Thoris (LYNN COLLINS). Von unbekannten Gefahren bedroht und unglaublichen Eindrücken überwältigt, entdeckt Carter wieder, was er als ehemaliger Soldat verloren zu haben glaubte: seine Menschlichkeit. Und schließlich erkennt er, dass die Zukunft des Planeten und das Überleben seiner Bewohner in seinen Händen liegen...

Die Abenteuer, die Schriftsteller Edgar Rice Burroughs – Erfinder von „Tarzan“ – mit seinem Protagonisten John Carter erzählte, haben bereits viele berühmte Filmemacher inspiriert, nicht zuletzt George Lucas zu „KRIEG DER STERNE“ und James Cameron zu „AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA. Jetzt endlich kann man Burroughs’ fantastische Welt, das Vorbild für alle späteren Weltraumhelden, im Kino bestaunen: Der zweifache Oscar®-Preisträger Andrew Stanton (WALL-E, FINDET NEMO) verfilmt mit „Die Prinzessin vom Mars“ den ersten Teil des „Barsoom“-Zyklus und schafft mit überwältigenden Bildern, Dramatik und Einfallsreichtum ein Fantasy-Spektakel um den Kampf ums Überleben und die große Liebe. In den Hauptrollen glänzen Taylor Kitsch und Lynn Collins, beides Entdeckungen aus X-MEN ORIGINS: WOLVERINE, unterstützt von prominenten Charakterstars wie Samantha Morton (MINORITY REPORT) Mark Strong (SHERLOCK HOLMES), Ciaran Hinds (HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2) und Willem Dafoe (SPIDER-MAN).


Source: disney

THE HUNGER GAMES - DIE TRIBUTE VON PANEM!!!

Die Welt von Panem nimmt immer konkretere Züge an. So werden aktuell mehr und mehr Informationen über den Look der einzelnen Figuren aus DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES veröffentlicht. Das Modeblog Capitol Couture (http://capitolcouture.pn/) zeigt seit kurzem neue spannende Fakten und Bilder von Cinna (Lenny Kravitz) dem Stylisten von Katniss (Jennifer Lawrence).

Weiterhin wurden animierte Banner aus der Welt des Kapitols veröffentlicht, die Seneca Crane (Wes Bentley), Cinna (Lenny Kravitz) und Caesar Flickerman (Stanley Tucci) als Testimonials für ihre Lieblings-Pflege- und -Styling-Produkte zeigen. Die Banner können unter den folgenden Links angesehen und bequem über Facebook und andere Social-Media-Plattformen geteilt sowie auch auf Webseiten eingebunden werden.

Seneca Crane (Wes Bentley)
Cinna (Lenny Kravitz)
Caesar Flickerman (Stanley Tucci)



Zum Inhalt:

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Aus dem zerstörten Nordamerika ist der Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das ums Überleben kämpfende Volk mit eiserner Hand. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die grausamen „Hungerspiele“: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf.

Als ihre kleine Schwester Prim für die Spiele ausgelost wird, nimmt die 16-jährige Katniss freiwillig ihren Platz ein. Der zweite Kandidat aus Katniss’ Distrikt ist Peeta, der ihr bereits schon einmal das Leben gerettet hat und ihr kurz vor den Spielen seine Liebe gesteht.
Doch das Kapitol macht sie zu Todfeinden. Katniss muss lernen auf ihre Instinkte zu hören: Ist Überleben wichtiger als Menschlichkeit und wiegt das eigene Leben mehr als die Liebe?



Zur Buch-Trilogie:

Der 2009 bei Oetinger erschienene erste Band der Romantrilogie, “Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele“, wurde u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Der letzte Teil “Die Tribute von Panem. Flammender Zorn“ erschien im Januar 2011 und stand drei Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Die limitierte Sonderausgabe aller drei Bände im Schuber, die im Oktober 2011 erschien, war bereits innerhalb weniger Wochen vergriffen. Die Hörbücher, gelesen von Maria Koschny, sind bei Oetinger.audio erschienen.
Darüberhinaus bringt der Oetinger Verlag zum Filmstart auch zwei neue Fanbücher in Deutschland heraus: "Das offizielle Buch zum Film: The Hunger Games. Die Tribute von Panem" entführt hinter die Kulissen der Dreharbeiten und enthält u.a. exklusives Bildmaterial und Interviews mit den Darstellern. Und "Das offizielle Handbuch zu den Tributen: The Hunger Games. Die Tribute von Panem" stellt die 24 Tribute vor und begleitet sie auf ihrem Weg in die Arena der 74. Hungerspiele von Panem.


Source: studio canal

G.I.JOE - DIE ABRECHNUNG!!

Das G.I. JOE Team ist zurück und setzt zu seiner zweiten, actiongeladenen Mission an! Unter neuer Führung durch den legendären Roadblock (Dwayne ‚The Rock’ Johnson) sind die Elite-Spezialisten um Captain Duke (Channing Tatum) nicht nur der feindlichen Organisation Cobra weiter auf der Spur, sie müssen sich plötzlich mit einer ganz neuen Bedrohung auseinandersetzen:
Die eigene Regierung wurde von Cobras Anführer Zartan (Arnold Vosloo), der sich mit Storm Shadow (Byung-hun Lee) und Firefly (Ray Stevenson) starke Unterstützung gesichert hat, infiltriert und startet nun eine erbarmungslose Jagd auf die Elitetruppe. Vom Weißen Haus weht das Banner des Bösen und einzig Roadblock und Captain Duke sind übrig geblieben, um den zerstörerischen Machenschaften des übermächtigsten Gegners, den sie je hatten, ein Ende zu setzen.

Mit der knallharten Unterstützung einer Legende stellt sich die Elite-Einheit dem Kampf um die Zukunft der Menschheit: General Joe Colton (Bruce Willis) eröffnet die gnadenlose Jagd auf den Feind… und der Tag der Abrechnung naht!

Der Kinosommer 2012 wird extrem cool! Wenn Bruce Willis („RED“), Dwayne ‚The Rock’ Johnson („Fast & Furious Five“) und Channing Tatum („Haywire“) gemeinsam das Kino aufmischen, darf ein Action-Spektakel der Superlative mit aufsehenerregenden Spezialeffekten, atemberaubenden Fights, gigantischer Technologie und knallharten Sprüchen erwartet werden. Unterstützt wird das Trio durch die toughe Adrianne Palicki („Legion“) alias Lady Jaye und Elodie Yung („Verblendung“) in der Rolle der Ninja-Kämpferin Jinx, deren halsbrecherischen Kampfszenen meisterhaft von Regisseur Jon M. Chu („Step Up“-Reihe) choreographiert werden.

G.I. JOE: DIE ABRECHNUNG ist die Fortsetzung der Actionfilm-Adaption G.I. JOE - GEHEIMAUFTRAG COBRA aus dem Jahr 2009, die weltweit über 300 Millionen US-Dollar einspielte.

Kinostart: 19. Juli 2012
Im Verleih von Paramount Pictures Germany


Source: upi

Februar, 2012

THE AMAZING SPIDER-MAN - Der Trailer ist da!!!

Und was für einer!!!!!!!!!!!!!



Eine der beliebtesten Figuren der Welt kehrt zurück auf die große Leinwand, wenn das neueste Kapitel aus dem Vermächtnis von Spider-Man in THE AMAZING SPIDER-MAN™ enthüllt wird.

Der Film konzentriert sich auf eine bislang noch nicht erzählte Geschichte, die eine völlig neue Seite von Peter Parker zeigt. In den Hauptrollen des neuen Films sind Andrew Garfield, Emma Stone, Rhys Ifans, Denis Leary, Campbell Scott, Irrfan Khan sowie Martin Sheen und Sally Field zu sehen. Regie führte Marc Webb nach einem Drehbuch von James Vanderbilt, basierend auf dem Marvel Comic Buch von Stan Lee und Steve Ditko. Laura Ziskin, Avi Arad und Matt Tolmach produzierten den Film für Columbia Pictures in Zusammenarbeit mit Marvel Entertainment.

Der Film kommt weltweit am 3. Juli 2012 in 3D in die Kinos.

THE AMAZING SPIDER-MAN™ erzählt die Geschichte von Peter Parker (ANDREW GARFIELD), einem High School Schüler und Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben (MARTIN SHEEN) und Tante May (SALLY FIELD) aufgezogen wird. Wie die meisten Teenager, versucht Peter herauszufinden, wer er ist und wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Außerdem findet er seine erste High School Liebe, Gwen Stacy (EMMA STONE).

Gemeinsam kämpfen die Beiden um Liebe, Hingabe und Geheimnisse. Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, beginnt er damit, Nachforschungen anzustellen, um zu verstehen, warum seine Eltern damals so plötzlich verschwunden sind.
Seine Recherchen führen ihn direkt zu Oscorp und dem Labor von Dr. Curt Connors (RHYS IFANS), dem ehemaligen Partner seines Vaters.
Nachdem Spider-Man sich auf einen Kollisionskurs mit Connors Alter Ego The Lizard begeben hat, muss Peter einige lebensverändernde Entscheidungen treffen, wie er seine Kräfte einsetzt. Und er formt sein Schicksal, ein Held zu sein.

Kinostart: 3. Juli 2012


Source: sony

Februar, 2012

THE AMAZING SPIDER-MAN - Das Fan-Event in Berlin!!!

Am 3. Juli kommt „THE AMAZING SPIDER-MAN“ in unsere Kinos. Der Film ist zwar noch nicht ganz fertig, aber einiges schon. Und da BILD-Leser immer etwas früher mehr wissen, haben wir für Euch etwas ganz Besonderes:

Gewinnt Tickets für eine exklusive Präsentation für Film-Fans!

Seht in Berlin erste Filmausschnitte der nie erzählten Geschichte und erlebt Live-Übertragungen aus der ganzen Welt!



Wann? Am 6. Februar 2012

Einlass: ab 20:30 Uhr

Beginn: 21:00 Uhr

CinemaxX Potsdamer Platz
Potsdamer Straße 5
BERLIN

Wir verlosen 1 Ticket - mit Begleitung - unter den ersten 10 Teilnehmern!!

Schickt uns eine Mail an mastergeek@greekgeek.de und ihr könnt die glücklichen sein.

Der Gewinner schreibt uns bitte einen kurzen Bericht über die gezeigten Szenen!

Source: greekgeek

Februar, 2012

MARVEL'S THE AVENGERS - Neue Bilder zum ultimativen Superhelden-Spektakel!!!

MARVEL'S THE AVENGERS

Regie: Joss Whedon

Neuer Deutscher Kinostart: 26. April 2012

im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Sie sind die coolsten, stärksten und heiß begehrtesten Superhelden der Welt. Im April geschieht nun endlich, worauf Millionen von Kinofans gewartet haben: Die Marvel-Helden und ihre Begleiter nehmen Seite an Seite den Kampf gegen das Böse auf. Mit bahnbrechender Action, lockeren Sprüchen, jeder Menge Sexappeal und einem Staraufgebot, das seines Gleichen sucht, darf mit MARVEL’S THE AVENGERS nicht weniger als das ultimative Blockbuster-Spektakel 2012 erwartet werden.

Als ein unerwarteter Feind den Weltfrieden und die globale Sicherheit bedroht, sieht sich Nick Fury (Samuel L. Jackson), führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen, das eine Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahrt. Eine den Erdball umfassende, nie dagewesene Rekrutierungsaktion beginnt…

Basierend auf der legendären Comic-Serie „The Avengers“ („Die Rächer“), die 1963 zum ersten Mal erschien, schließen sich in MARVEL’S THE AVENGERS die Stars des Marvel-Universums zu bildgewaltiger, actiongeladener und zugleich extrem schlagfertiger Blockbuster-Unterhaltung zusammen. Unter der Regie von Joss Whedon (Erfinder und Regisseur der Serie BUFFY) werden sie im Frühjahr 2012 endlich gemeinsam mit geballter Power die große Leinwand erobern: Robert Downey Jr. alias „Iron Man“, Chris Hemsworth alias „Thor“, Scarlett Johansson alias „Black Widow“, Mark Ruffalo alias „Hulk“, Chris Evans alias „Captain America“ und Samuel L. Jackson alias „Nick Fury“.















Source: walt disney germany

Februar, 2012

JOHN CARTER - Concept Art!!!

JOHN CARTER – Zwischen zwei Welten

Regie: Andrew Stanton
Darsteller: Taylor Kitsch, Willem Dafoe, Lynn Collins
startet in Deutschland am 8. März 2012
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
– auch in Disney Digital 3D –

In Disneys kommendem 3D-Highlight JOHN CARTER – Zwischen zwei Welten (Kinostart: 8. März) werden Sie Ihren Augen nicht trauen: Spektakuläre Effekte, geballte Action und ein außergewöhnlicher Look versprechen ein Kinoerlebnis wie von einer anderen Welt.

Zahlreiche neue Concept-Art-Bilder und Kostüm-Skizzen geben jetzt eine besondere Preview auf die Entstehungsgeschichte des fantastischen Abenteuers, das schon Filmemacher wie George Lucas zu „Krieg der Sterne“ oder James Cameron zu „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ inspirierte.



John Carter (TAYLOR KITSCH) glaubt, alles schon erlebt, alles schon gesehen zu haben. Doch dann gerät der ehemalige Offizier, der nicht mehr kämpfen will, in einen Konflikt, der alle Vorstellungskraft sprengt. Auf unerklärliche Weise findet er sich auf einem geheimnisvollen Planeten wieder, den man auf der Erde als Mars kennt, den die Bewohner aber Barsoom nennen. Exotische Geschöpfe bevölkern diese Welt, aber auch fremdartige Stämme und Kulturen, die sich bekriegen und damit ihren eigenen Untergang heraufbeschwören.

Auf seiner abenteuerlichen Odyssee durch eine fremde Welt, die am Abgrund steht, begegnet John Carter dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (WILLEM DAFOE) und verliebt sich in die bezaubernde, selbstbewusste Prinzessin Dejah Thoris (LYNN COLLINS). Von unbekannten Gefahren bedroht und unglaublichen Eindrücken überwältigt, entdeckt Carter wieder, was er als ehemaliger Soldat verloren zu haben glaubte: seine Menschlichkeit. Und schließlich erkennt er, dass die Zukunft des Planeten und das Überleben seiner Bewohner in seinen Händen liegen...

Die Abenteuer, die Schriftsteller Edgar Rice Burroughs – Erfinder von „Tarzan“ – mit seinem Protagonisten John Carter erzählte, haben bereits viele berühmte Filmemacher inspiriert, nicht zuletzt George Lucas zu „KRIEG DER STERNE“ und James Cameron zu „AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA. Jetzt endlich kann man Burroughs’ fantastische Welt, das Vorbild für alle späteren Weltraumhelden, im Kino bestaunen: Der zweifache Oscar®-Preisträger Andrew Stanton (WALL-E, FINDET NEMO) verfilmt mit „Die Prinzessin vom Mars“ den ersten Teil des „Barsoom“-Zyklus und schafft mit überwältigenden Bildern, Dramatik und Einfallsreichtum ein Fantasy-Spektakel um den Kampf ums Überleben und die große Liebe. In den Hauptrollen glänzen Taylor Kitsch und Lynn Collins, beides Entdeckungen aus X-MEN ORIGINS: WOLVERINE, unterstützt von prominenten Charakterstars wie Samantha Morton (MINORITY REPORT) Mark Strong (SHERLOCK HOLMES), Ciaran Hinds (HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2) und Willem Dafoe (SPIDER-MAN).




Source: walt disney germany


Januar, 2012

Baut den "greekgeek" Burger!!!!!

McDonalds veranstaltet dieses Jahr wieder den Bau dir deinen Burger Wettbewerb und diesmal dachten wir uns mit einem eigenen Burger daran teilzunehmen.

Folgt dem Link Bau dir deinen Burger und stimmt ab!



Mehrmals klicken (bitte dabei die McDonalds Seite immer wieder neu laden) zählt auch!

Source: greekgeek


Steven Spielberg und der David O. Selznick Award!!!!!

Steven Spielberg bekam vorgestern, von der Producers Guild, den "David O. Selznick Award"!

Hier der, von der Guild erstellte, Ehren-Zusammenschnitt seiner Regie Arbeiten und Produktion:



Na, wer erkennt alle Filme?

Source: youtube


HUGO CABRET für 11 Oscars nominiert!!!

PARAMOUNT PICTURES wird dieses Jahr mit 17 Oscar®-Nominierungen bei der Verleihung der 84. Academy Awards am 26. Februar 2012 im Kodak Theatre in Los Angeles ins Rennen gehen.
Dies sind in der Geschichte des Studios die meisten Nominierungen, die jemals erzielt wurden.

Allen voran steht das neueste Werk des Meisterregisseurs Martin Scorsese: HUGO CABRET. Seine persönliche Liebeserklärung an die Anfänge des Kinos wurde insgesamt 11 Mal nominiert - sowohl in den wichtigsten Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bestes Adaptiertes Drehbuch und Beste Kamera als auch für Bestes Szenenbild, Bestes Kostümdesign, Bester Schnitt, Beste Filmmusik, Beste Visuelle Effekte, Bester Tonschnitt sowie Bester Ton.

“I am deeply honored to have been nominated by the Academy for my work on Hugo. Every picture is a challenge, and this one - where I was working with 3D, HD and Sacha Baron Cohen for the first time - was no exception. It's a wonderful feeling to know that you've been recognized by the people in your industry. I congratulate my fellow nominees. It's an impressive list, and I'm in excellent company”, freut sich Regisseur und Produzent Martin Scorsese.

Außerdem freut sich PARAMOUNT PICTURES, das dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, über drei weitere Nominierungen für die Animationsabenteuer DER GESTIEFELTE KATER, KUNG FU PANDA 2 und RANGO in der Kategorie Bester Animationsfilm, die sich damit ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen liefern.

Das traditionsreiche Filmstudio konnte aber nicht nur mit seinem anspruchsvollen Kinoerlebnis HUGO CABRET und den drei äußerst erfolgreichen Animationsfilmen die Oscar®- Jury überzeugen. Auch der Action-Blockbuster TRANSFORMERS – DARK OF THE MOON konnte darüber hinaus drei Nominierungen in den Kategorien Bester Tonschnitt, Bester Ton und Beste Visuelle Effekte für sich verbuchen. Mit dieser filmischen Vielseitigkeit beweist Paramount Pictures einmal mehr, warum es zu den weltweit ältesten und erfolgreichsten Filmstudios gehört.


Source: paramount


Walt Disney Studios und DreamWorks freuen sich über zahlreiche Oscar®-Nominierungen!!!!

Wald Disney Studios Germany freut sich mitteilen zu können, dass folgende aktuelle Filmproduktionen unserer Kinoverleihstaffel und DVD/Blu-ray-Distribution in Los Angeles für mehrere OSCARS® in verschiedenen Kategorien nominiert wurden.

Das mitreißende neue Meisterwerk von Kinolegende Steven Spielberg GEFÄHRTEN (Originaltitel: WAR HORSE), das ab 16. Februar 2012 in den deutschen Kinos zu sehen ist, wurde insgesamt mit 6 Nominierungen bedacht, darunter eine in der Königskategorie „Bester Film“. Hinzu kommen Nominierungen für die „Beste Kamera“, das „Beste Szenenbild“, „Bester Ton“ und „Bester Tonschnitt“ sowie für die einfühlsame „Beste Filmmusik“ von Komponist John Williams.

Ebenfalls eine Nominierung als „Bester Film“ erhielt das warmherzige Drama THE HELP, das derzeit in den deutschen Kinos zu sehen ist. Außerdem wurde Hauptdarstellerin Viola Davis für ihre beeindruckende Leistung mit einer Nominierung als „Beste Hauptdarstellerin“ geehrt, ihre Kolleginnen Octavia Spencer und Jessica Chastain wetteifern um die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“.

„Applaus, Applaus, Applaus!“ heißt es auch für DIE MUPPETS: Die wohl berühmteste, liebenswerteste und zugleich auch chaotischste Theatertruppe der Welt (seit 19. Januar in den deutschen Kinos) wurde für ihren Song „Man or Muppet“ (Musik und Text: Bret McKenzie) in der Kategorie „Bester Song“ nominiert.

LA LUNA, der neue Kurzfilm aus der Erfolgsschmiede Disney/Pixar (Regie: Enrico Casarosa), erhielt eine Nominierung als „Bester animierter Kurzfilm“. In Deutschland wird er als Vorfilm zu MERIDA – LEGENDE DER HIGHLANDS (Filmstart: 2. August 2012) im Kino zu erleben sein.

Und auch REAL STEEL, das fesselnde Actionabenteuer mit dem australischen Hollywoodstar Hugh Jackman in der Hauptrolle, wetteifert in der Kategorie „Beste visuelle Effekte“ um die begehrte Auszeichnung. REAL STEEL ist ab 12. April 2012 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Die 84. OSCAR®_Verleihung findet am 26. Februar 2012 im Kodak Theatre in Los Angeles statt.


Source: disney


WAR HORSE - Presse-Infos zu "Gefährten"!!!

GEFÄHRTEN beginnt mit der besonderen Freundschaft zwischen einem Pferd namens Joey und Albert (Jeremy Irvine), einem Jungen, der ihn zähmt und trainiert. Als die beiden gewaltsam getrennt werden, folgt der Film der außergewöhnlichen Reise des Pferdes auf seinem Weg durch den Krieg und zeigt, wie es die Leben zahlreicher Menschen inspiriert und verändert, denen es unterwegs begegnet – britischer Kavallerie, deutscher Soldaten und eines französischen Bauern und seiner Enkelin – bevor die Geschichte im Niemandsland zwischen den Fronten ihren bewegenden Höhepunkt erreicht.



Der erste Weltkrieg wird durch die Reise dieses Pferdes erzählt – eine Odyssee aus Freude und Leid, bewegenden Emotionen und großem Abenteuer. GEFÄHRTEN ist eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft und Krieg – der Roman war ein Welterfolg, der zu einem ebenso international erfolgreichen Theaterstück wurde und nun von einem der bedeutendsten Regisseure der Gegenwart für die Leinwand adaptiert wurde.



GEFÄHRTEN kommt am 16. Februar 2012 in die deutschen Kinos. Der Film wurde von Steven Spielberg und Kathleen Kennedy produziert, in den Hauptrollen spielen Emily Watson, David Thewlis, Peter Mullan, Niels Arestrup, Tom Hiddleston, Jeremy Irvine, Benedict Cumberbatch und Toby Kebbell, sowie die deutschen Schauspieler David Kross und Maximilian Brückner. Das Drehbuch schrieben Lee Hall und Richard Curtis nach dem Roman von Michael Morpurgo und nach dem Theaterstück von Nick Stafford, produziert vom National Theatre of Great Britain unter der Regie von Tom Morris und Marianne Elliot.


Source: disney


Bereit für die Spiele ihres Lebens: Die Stars aus DIE TRIBUTE VON PANEM!!

Hier ein paar Presse-Infos zum kommenden Start von THE HUNGER GAMES:

Kann das Zufall sein?
Wie kommt es, dass auf diversen Film- und Starseiten, in Magazinen und Artikeln in letzter Zeit immer wieder drei Namen zu lesen sind?

Über Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Liam Hemsworth, die Hauptdarsteller der Bestsellerverfilmung DIE TRIBUTE VON PANEM (Kinostart: 22. März 2012), wird jeder Informationsfetzen aufgegriffen. Sie werden nominiert und ausgezeichnet und von ihren stetig wachsenden Fangemeinden mit Hingabe vergöttert.

Warum sie den ganzen Trubel tatsächlich verdient haben, und was man über sie vielleicht noch nicht wusste, ist im Folgenden zu lesen.

Liam Hemsworth (als Gale Hawthorne)



Als Jüngster von drei Brüdern war es für den aus Australien stammenden Liam nicht immer einfach, sich durchzusetzen. Besonders, da er noch in der Highschool beschloss, denselben Karrierezweig wie Chris (Thor) und Luke (Nachbarn) einzuschlagen: die Schauspielerei. Doch der brüderliche Konkurrenzkampf hat ihn offensichtlich gut vorbereitet auf seine nahende große Karriere: Nachdem er mit Luke in der australischen Kultserie Nachbarn spielte, ergatterte 2009 eine Rolle in der Nicholas-Sparks-Verfilmung Mit Dir an meiner Seite.

Dabei lernte er nicht nur seine jetzige Freundin Miley Cyrus kennen, sondern avancierte gleich zum neuen gehypten Jungstar. Nur zwei Jahre später wählte ihn das People Magazin schon auf den zweiten Platz des "Sexiest Man Alive 2011". Ein rasanter Aufstieg, der fast nur noch von seiner Rolle in DIE TRIBUTE VON PANEM übertroffen werden kann.

Was sie sicherlich noch nicht wussten:
· Einsatzbereit: Liam ist Botschafter für die Wohltätigkeitsorganisation Australian Childhood Foundation.
· Selbst ist der Mann: Liam hat vor seiner Hollywoodkarriere als Bodenleger gearbeitet.
· Josh Hutcherson über Liam: "Liam ist geil, Mann!" (zu Seventeen).

Josh Hutcherson (als Peeta Mellark)



Mit gerade mal 19 Jahren, ist Josh Hutcherson schon ein alter Filmhase: In über 20 TV- und Kinofilmen hat der steil aufstrebende Schauspieler mitgewirkt und dabei Filmgrößen wie Peter Falk (Wilde Tage), Kate Beckinsale (Winged Creatures), Brendon Fraser (Reise zum Mittelpunkt der Erde), Julianne Moore (The Kids Are All Right), Salma Hayek und Willem Dafoe (Mitternachtszirkus) an seiner Seite gehabt. Der Sportfreak aus Kentucky kann sich außerdem über zahlreiche Nominierungen (z.B. Saturn Award 2008) und Auszeichnungen (Young Artist Award 2005, 2006, 2007 und 2008!) freuen. Aber wen wundert's? Schließlich hat Josh bereits im zarten Alter von 4 Jahren seinen ersten Kameraauftritt (für einen Werbespot) gehabt. Dass die frühe Übung ihn wahrlich zum Meister des Schauspiels gemacht hat, sieht man auch in seiner Rolle des Peeta Mellark in DIE TRIBUTE VON PANEM.

Was sie sicherlich noch nicht wussten:
· Sag an!: Josh ist HipHop-Fan und hat schon öfters vor Tausenden von Leuten gerappt.
· Fantasievoll: Josh hatte als kleiner Junge zwei imaginäre Freunde namens Hamo and Damo, außerdem begeisterten ihn die Teenage Mutant Ninja Turtle so sehr, dass er über jedem Gullydeckel "Hi, turtles!" rief.
· Jennifer Lawrence über Josh: "Er ist so charmant!" (zu Entertainment Weekly)

Jennifer Lawrence (als Katniss Everdeen)

Diese junge Dame kann man getrost als Überfliegerin bezeichnen: Bei einem Fotoshooting in New York wurde die damals 14jährige entdeckt. Ohne vorher jemals Schauspielunterricht genommen zu haben, gelang es ihr innerhalb weniger Jahre, sich als junges Independent-Film-Talent zu etablieren. Um neben Stars wie Jodie Foster, Mel Gibson, Charlize Theron, Kim Basinger, Selma Blair spielen zu können, musste sie aber auch abseits der Kamera einiges leisten: sie zog mit ihrer Familie von Kentucky nach L.A. und machte ihren Highschool-Abschluss schon zwei Jahre früher. Der Erfolg gibt ihr Recht: Sie ist die zweitjüngste Schauspielerin, die jemals für einen Oscar nominiert wurde und hat (v.a. für ihre Rolle in Winter's Bone) etliche Auszeichnungen erhalten, u.a. bei Filmfestivals in Venedig, Stockholm, Los Angeles und Seattle. Wie sie mit Ihrem Talent der Hauptfigur Katniss die nötige Glaubwürdigkeit und Tiefe verleiht, ist bald auf der Kinoleinwand zu bewundern.

Was sie sicherlich noch nicht wussten:
· Weltverbesserin: zwischen ihren diversen Schauspielengagements nahm sich Jennifer die Zeit, in der Dominikanischen Republik als Assistenzkrankenschwester zu arbeiten.
· Wildniserprobt: für Winter's Bone lernte Jennifer zu kämpfen, Holz zu schlagen und sogar Eichhörnchen zu häuten. Diese Fähigkeiten wird sie in DIE TRIBUTE VON PANEM sicher gewinnbringend einsetzen können!
· Jennifer weigert sich, einen Facebook- oder Twitteraccount anzulegen – auf Facebook hat sie trotzdem schon über 30.000 Fans.
· Liam Hemsworth über Jennifer: "Sie ist fantastisch!"(zu Vanity Fair)

Während die drei Stars im echten Leben mit Erfolgen glänzen, steht das Leben ihrer Filmfiguren Katniss Everdeen, Peeta Mellark und Gale Hawthorne im totalitären Staat Panem unter keinem guten Stern. Katniss und Peeta müssen in den sogenannten "Hungerspielen" um ihr Leben kämpfen und Gale muss im Fernsehen diesen grausamen Kampf auch noch mit verfolgen, ohne ihnen helfen zu können. Und als ob das nicht schwierig genug wäre, kommen dann auch noch Gefühle ins Spiel…

Kein Kinofan sollte sich dieses Abenteuerspektakel entgehen lassen: DIE TRIBUTE VON PANEM läuft ab 22. März 2012 im Kino.


Source: studio canal


Januar, 2012

James Cameron und Cirque de Soleil!!

PARAMOUNT UND CIRQUE DU SOLEIL SCHLIESSEN SICH ZUSAMMEN FÜR
CIRQUE DU SOLEIL WORLDS AWAY

GESCHRIEBEN UND INSZENIERT VON ANDREW ADAMSON
PRÄSENTIERT VON JAMES CAMERON

Das Studio wird den 3D-Eventfilm 2012 weltweit in die Kinos bringen

Paramount Pictures und Cirque du Soleil haben gemeinsam bekannt gegeben, dass das Studio sich die weltweiten Auswertungsrechte an dem Cirque-du-Soleil-3D-Spielfilm CIRQUE DU SOLEIL WORLDS AWAY gesichert hat. Der Eventfilm wurde von Andrew Adamson ("Shrek," "Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia") geschrieben und inszeniert. Der Oscar®-prämierte Filmemacher James Cameron fungiert als ausführender Produzent. In dem außergewöhnlichen 3D-Film werden artistische und akrobatische Auftritte aus den aufwändigsten und spektakulärsten Produktionen des weltberühmten Cirque du Soleil gezeigt. Der Film wurde von Adamson, Aron Warner, Martin Bolduc von Cirque du Soleil sowie Ed Jones und Cary Granat produziert. Vince Pace trug die Verantwortung für alle Aspekte der 3D-Produktion des Films.

Eine Reihe von Produktionsfirmen arbeitete zusammen, um den Film zum Leben zu erwecken. Neben dem Cirque du Soleil und Strange Weather Productions, der Company von Adamson und Warner, trugen Reel FX und die Cameron Pace Group zur Herstellung dieser wegweisenden Produktion bei.

“Die Verbindung von James Camerons bahnbrechenden Leistungen auf dem Gebiet des 3D-Films und Andrew Adamsons wunderbare Inszenierung, kombiniert mit einer zeitlosen Originalgeschichte, die eigens für diesen Film geschrieben wurde, verspricht ein wahrhaftig außergewöhnliches Filmerlebnis für Kinogänger aller Altersklassen”, sagte Rob Moore, Vice Chairman von Paramount Pictures.

Jacques Méthé, Executive Producer, General Manager, Images, Events, Lifestyle des Cirque du Soleil, ergänzt: “Dieser 3D-Event lässt den Zuschauer Dinge erleben, die er bei einer Show niemals sehen könnte – er befindet sich mit den Akrobaten und Artisten mitten auf der Bühne. Die einzigartige Perspektive erlaubt es dem Publikum, die künstlerischen Details unserer Produktionen hautnah zu entdecken. Sie offenbart die menschliche Seele, mit der unsere Künstler den Zuschauer bei unseren Produktionen berühren. Jim und Andrew haben meisterlich eingefangen, was ein Cirque-du-Soleil-3D-Erlebnis auszeichnet, und Paramount wird den Film nun dem Kinopublikum auf der ganzen Welt zugänglich machen.”

Über den Cirque du Soleil:
Als der in Quebec ansässige Cirque du Soleil 1984 seine Pforten öffnete, ging er mit ungefähr 20 Artisten und Akrobaten an den Start. Mittlerweile hat die Firma, die zu einer der führenden Entertainmentmarken der Welt aufgestiegen ist, 5000 Angestellte, darunter 1300 Künstler, die aus mehr als 50 verschiedenen Ländern stammen. Cirque du Soleil hat bislang mehr als 100 Millionen Zuschauer in knapp 300 Städten auf sechs Kontinenten verzaubert und in seinen Bann geschlagen.


Source: paramount





News nicht gefunden?!??! - hier gehts zum News Archiv.







 

greekgeek.de © 2005 • Privacy Policy • Terms Of Use