HOME ¦ SPECIALS ¦ DIRECTORS ¦ GUESTBOOK ¦ FORUM

 



















GreekGeek's (aktive)
Top 10 2008
 


1. INDIANA JONES
AND THE KINGDOM
OF THE CRYSTAL SKULL
2. THE DARK KNIGHT
3. WALL-E
4. FROST/NIXON
5. KUNG FU PANDA
6. QUANTUM OF SOLACE
7. IRON MAN
8. MILK
9. THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON
10. THE READER



GreekGeek's
Top 10 2007
 


1. RATATOUILLE
2. PIRATES OF THE CARIBBEAN -
AT WORLD'S END
3. BEOWULF
4. TRANSFORMERS
5. SWEENEY TODD
6. HARRY POTTER AND THE ORDER OF THE PHOENIX
7. ATONEMENT
8. 300
9. THE GOLDEN COMPASS
10. SURF'S UP

Das war das Jahr 2007!

GreekGeek's
Top 10 2006


1. CASINO ROYALE
2. ZWARTBOEK
3. PIRATES OF THE CARIBBEAN -
DEAD MAN'S CHEST
4. THE DEPARTED
5. MISSION IMPOSSIBLE III
6. MONSTER HOUSE
7. OVER THE HEDGE
8. VOLVER
9. BORAT
10. THE DEVIL WEARS PRADA

Das war das Jahr 2006!

GEEK-formation!

Hier gibt es unnutzes Wissen zu Filmen:

50tes Jubiläum (1959):

SOME LIKE IT HOT
LES QUATRE CENTS COUPS
BEN HUR
NORTH BY NORTHWEST



RIO BRAVO


45tes Jubiläum (1964):

GOLDFINGER
A SHOT IN THE DARK



MARY POPPINS
MY FAIR LADY
MARNIE


40tes Jubiläum (1969):

ON HER MAJESTYS SECRET SERVICE



TOPAZ
Z
HELLO, DOLLY


35tes Jubiläum (1974):

THE GODFATHER - PART II
CHINATOWN
THE SUGARLAND EXPRESS



THE MAN WITH THE GOLDEN GUN
THE CONVERSATION


30tes Jubiläum (1979):

STAR TREK - THE MOTION PICTURE
ALIEN
MANHATTAN
1941



ROCKY II
MAD MAX
APOCALYPSE NOW
THE MUPPET MOVIE


25tes Jubiläum (1984):

GREMLINS
BEVERLY HILLS COP
INDIANA JONES AND THE
TEMPLE OF DOOM
GHOSTBUSTERS



ROMANCING THE STONE
THE TERMINATOR
STAR TREK III : THE SEARCH FOR SPOCK

20tes Jubiläum (1989):

BATMAN
INDIANA JONES AND THE
LAST CRUSADE
WHEN HARRY MET SALLY
BACK TO THE FUTURE - PART II



THE ABYSS
LETHAL WEAPON 2
THE LITTLE MERMAID

15tes Jubiläum (1994):

FORREST GUMP
THE SHADOW



THE LION KING
TRUE LIES
PULP FICTION
SPEED
INTERVIEW WITH THE VAMPIRE

10tes Jubiläum (1999):

STAR WARS - EPISODE I:
THE PHANTOM MENACE
THE MUMMY
THE MATRIX
SLEEPY HOLLOW



TOY STORY 2
THE WORLD IS NOT ENOUGH

5tes Jubiläum (2004):

THE POLAR EXPRESS
SHREK 2
THE TERMINAL



SPIDER-MAN 2
THE INCREDIBLES
TROY
VAN HELSING


Da merkt man immer wie alt man ist!











      kostenlose counter
WebsiteNews

Neu:

Gewinnspiele zu 96 HOURS und BRIDE WARS auf unserer "Specials" Seite!

Jetzt gibt es die Geek-formation und die GreekGeek Top 10 des laufenden Kinojahres auf der Startseite in der linken Leiste!!

_________________________________________________________

News - February, 24, 2009

greekgeek TV VideoCast Nr.2!!!!

In diesem VideoCast besucht GreekGeek das "Center Belge de la bande dessinee" oder auch als "The Belgian Comic Strip Center" bekannt!

Das ganze befindet sich in Brüssel - Belgien - und beherbergt bekannte Comic-Figuren wie z.b. Asterix oder die Schlümpfe!

Hauptsächlich geht es aber um Hergè und seine Kreation:
THE ADVENTURES OF TINTIN (Tim & Struppi)

Hier ein Blick in das Museum:



Weitere VideoCasts und AudioPodcasts findet ihr unter greekgeek tv!

Source: greekgeek tv

News - February, 23, 2009

Der TRANSFORMERS - REVENGE OF THE FALLEN Teaser!!!

So, Oscars sind vorbei und wir können uns endlich unserer Lieblingsbeschäftigung widmen:

Die Sommer-Blockbuster!!

Hier der neue Teaser zu einem der sicheren Kracher des Juli's:



Source: YouTube

Die Filme des Jahres 2009!!!

Direkt nach der Oscar Sendung - nachdem Pro7 hier die Leitung zu den USA gekappt hat - lief folgender Spot im US-TV:

Szenen aus kommenden Kinofilmen des Jahres 2009:



Folgende Filme sind dabei:

Sherlock Holmes, Funny People, The Taking of Pelham 1 2 3, Public Enemies, Julie & Julia, The Soloist, Up, Fame, Terminator Salvation, (500) Days of Summer, Amelia, Whatever Works, Inglourious Basterds, Night at the Museum: Battle of the Smithsonian, Monsters vs. Aliens, Harry Potter and the Half-Blood Prince, Angels & Demons, Old Dogs, Ice Age: Dawn of the Dinosaurs, The Boat That Rocked, An Education, State of Play, Imagine That und G-Force.

Source: YouTube

WeekInGeek – GreekGeek Editorial - February, 22, 2009

Die 81. Oscar Verleihung!!!

Und hier die Gewinner der diesjährigen Oscar Verleihung:

BEST PICTURE:
Slumdog Millionaire

DIRECTING:
Slumdog Millionaire

ACTOR IN A LEADING ROLE:
Sean Penn - Milk

ACTRESS IN A LEADING ROLE:
Kate Winslet - The Reader

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE:
Heath Ledger - The Dark Knight

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE:
Penelope Cruz – Vicky Christina Barcelona

ADAPTED SCREENPLAY:
Slumdog Millionaire - Simon Beaufoy

ORIGINAL SCREENPLAY:
Milk - Dustin Lance Black

FOREIGN LANGUAGE FILM:
Departures, Japan

ANIMATED FEATURE FILM:
WALL•E

ART DIRECTION:
The Curious Case of Benjamin Button

CINEMATOGRAPHY:
Slumdog Millionaire

COSTUME DESIGN:
The Duchess

DOCUMENTARY FEATURE:
Man on Wire

FILM EDITING:
Slumdog Millionaire

MAKEUP:
The Curious Case of Benjamin Button

ORIGINAL SCORE:
Slumdog Millionaire

ORIGINAL SONG:
"Jai Ho" from Slumdog Millionaire

SOUND MIXING:
Slumdog Millionaire

SOUND EDITING:
The Dark Knight

VISUAL EFFECTS:
The Curious Case of Benjamin Button

DOCUMENTARY SHORT:
Smile Pinki

ANIMATED SHORT FILM:
La Maison en petits cubes

LIVE ACTION SHORT FILM:
Spielzeugland


Und los gehts mit der GreekGeek Live Übertragung der diesjährigen Oscar Verleihung!

5:53
Schnarch....DOG MILLIONAIRE hat gewonnen.
Als Spielberg auftauchte, dachte ich kurz, dass doch BENJAMIN BUTTON gewinnt und seine Freunde und Kollegen Frank Marshall und Kathleen Kennedy, die den Film produziert haben, von ihm den Oscar bekommen.
War wohl nur ein Traum zwischen den Schnarch-Einlagen aus Mombay

5:49
STEVEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

5:44
Sehr schön - Sean Penn für MILK. Sehr gute Leistung!
Auch Mickey Rourke war sehr gut, aber sein Gewinn wäre eher ein Gimmick gewesen und davon hatten wir bis jetzt mit SLUMDOG mehr als genung...

5:32
Kate!!!
Die Reden der Schauspieler/innen für die nominierten sind viel zu lang. Bin grag eingenickt.
Und es ist verwirrend, dass der großartige Michael Giachhino nicht die Titelmusiken der Gewinner spielt, sondern wahrscheinlich selbstkomponierte Musik. Ist zwar schön, verwirrt aber.

5:20
Danny Boyle für Beste Regie, d.h., dass SLUMDOG MILLIONAIRE der "absolute" Gewinner ist.
Tja......

5:15
Stan Winston, Michael Crichton, Roy Scheider... alle weg - alles Mitwirkende aus meinen Lieblingsfilmen...
Und noch Anthony Minghella, Sydney Pollack, Paul Newman...

5:10
So nett die Show auch ist, das überraschunglose Gewinnen des SLUMDOG's nimmt ein wenig vom Reiz der Sendung...

5:02
Oh Mann, SLUMDOG Overkill - nach beste Musik, kommt noch bester Song hinzu!
Keine Chance für den wunderschönen Score von Alexander Desplat zu BUTTON und dann klasse Song "Down to Earth" von WALL-E...

4:28
Visuelle Effekte für BUTTON, Sound Editing für THE DARK KNIGHT und Sound Mixing für SLUMDOG.

4:17
MAN ON WIRE - bester Dokumentarfilm: sehr gut!

4:10
Der JOKER!

3:56
Sehr gute Musik-Einlage von Hugh und Beyonce!!!

3:33
Großartig: Ben Stiller als Joaquin Phoenix...

3:24
Make up für BENJAMIN BUTTON! 5 von 7!

3:22
Beste Kostüme für THE DUCHESS. 4 von 6 richtigen Treffer bis jetzt...

3:18
Beste Ausstattung für BENJAMIN BUTTON. Erster Oscar für den meist-nominierten Film des Abends!

3:07
WALL-EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!

3:06
Sehr cooler Animation 2008 Clip - I LOVE ANIMATION!

3:02
Erster Oscar für SLUMDOG MILLIONAIRE: bestes adaptiertes Drehbuch und mein zweiter richtige Tipp!

2:54
Bestes Original Drehbuch: MILK! (erster richtiger Tipp)
Sehr coole Rede des Autors!

2:54
Tina!!!
Kommen jetzt schon die Drehbücher?

2:47
Erste Gewinnerin des Abends: Penelope Cruz für VICKY CHRISTINA BARCELONA!
Werden jetzt alle nominierten von 5 vorigen Gewinner präsentiert?
Kann ja 'ne lange Nacht werden...

2:39
Wow - war ganz schön!

2:35
Hugh Jackman!!!
Das "Tribute" wie bei Billy Crystal ist wieder da! Nur noch besser in den Händen eines Musical Stars!
Und seine Meinung (der des Internets) über THE DARK KNIGHT ist auch dabei...

2:30
Geht los!

2:13
Iron Man!!!

2:01
Endlich die US Interviews - mit den richtigen Stars!
Ah.... Kate!!!!

1:49
Ok, nur noch 11 min. Getjen!

1:36
Ah, Steven Getjen (oder wie auch immer der Typ geschrieben wird) nervt mal wieder!!!
Fragt doch den Bully - was macht der den da überhaupt - ob er in Hollywood mit Mike Meyers verwechselt wird, da er ja eh die deutsche Stimme von ihm synchronisiert.
Bully sagt: das bin gar nicht ich, das macht der Rick (gemeint ist Rick Kavanian!)
Peinlich: es reicht ja, dass der Steven Blödsinn über die US-Stars erzählt, aber jetzt auch über Pro 7 Kollegen?!?!?

Source: WeekInGeek

WeekInGeek – GreekGeek Editorial - February, 21, 2009

GreekGeek's Oscar Tipps!!!

Hier die geschätzten Gewinner von GreekGeek (mir verdreht sich der Magen den SLUMDOG als besten Film zu tippen, aber es wird leider so sein!)

BEST PICTURE:
Slumdog Millionaire

DIRECTING:
The Curious Case of Benjamin Button

ACTOR IN A LEADING ROLE:
Sean Penn - Milk

ACTRESS IN A LEADING ROLE:
Kate Winslet - The Reader

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE:
Heath Ledger - The Dark Knight

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE:
Viola Davis - Doubt

ADAPTED SCREENPLAY:
Slumdog Millionaire - Simon Beaufoy

ORIGINAL SCREENPLAY:
Milk - Dustin Lance Black

FOREIGN LANGUAGE FILM:
Waltz with Bashir, Israel

ANIMATED FEATURE FILM:
WALL•E

ART DIRECTION:
The Curious Case of Benjamin Button

CINEMATOGRAPHY:
Slumdog Millionaire

COSTUME DESIGN:
The Duchess

DOCUMENTARY FEATURE:
Man on Wire

FILM EDITING:
Frost/Nixon

MAKEUP:
The Curious Case of Benjamin Button

ORIGINAL SCORE:
The Curious Case of Benjamin Button

ORIGINAL SONG:
"Jai Ho" from Slumdog Millionaire

SOUND MIXING:
Wall-E

SOUND EDITING:
The Dark Knight

VISUAL EFFECTS:
The Curious Case of Benjamin Button

DOCUMENTARY SHORT:
The Witness - From the Balcony of Room 306

ANIMATED SHORT FILM:
Presto

LIVE ACTION SHORT FILM:
Spielzeugland

Falls ihr selber mittippen möchten gibt es hier die Liste aller nominierter von der "Internet Movie Database" zusammengestellt!

Source: WeekInGeek

WeekInGeek – GreekGeek Editorial - February, 16, 2009

Die Oscar Verleihung 2009!!

Am kommenden Sonntag findet mal wieder die Verleihung des Academy Awards statt!

Und wie jedes Jahr nimmt sich GreekGeek kurz die 5 Filme vor, die für den "Oscar für den besten Film des Jahres 2008" nominiert sind.



Fangen wir doch gleich mal mit dem Favoriten an:

SLUMDOG MILLIONAIRE:

Von Publikum und der Kritik geliebt – Golden Globe schon gewonnen – Preise abgesahnt!

GreekGeek meint: what soll der f….!
SLUMDOG MILLIONAIRE ist ein nettes Filmchen und nicht mehr. Von den 5 nominierten Filme ist er, meiner Meinung nach, der mit Abstand schwächste.
Es ist eine ganz simple und nicht mal interessante Liebesgeschichte, die gut verpackt wurde. Das Element der Spielshow („Wer wird Millionär“) und ein wenig Bollywood Flair, dann noch ein wenig Armen-Viertel zeigen, dann die Kamera in merkwürdigen Winkeln drehen – fertig.
Schade, dass es doch noch Leute (egal ob Publikum oder Kritik) gibt denen es ausreicht wenn eine Geschichte leicht anders erzählt wird, kaum was neues zu bieten hat und schon können ihre Hirn-Synapsen nicht mehr folgen.

Es ist als ob man einen Big Mac auf einem Teller serviert und „huh“ mein Gott, ein Meisterwerk!

Und von dem unsympathischen (wie gesagt, nur meine Meinung) Hauptdarsteller ganz zu schweigen…

Ich wiederhole SLUMDOG MILLIONAIRE ist kein schlechter Film, er ist nur nicht Oscar-worthy. Genauso wenig wie SHAKESPEARE IN LOVE (1998) und CRASH (2005)!

Dann gehen wir doch gleich zu GreekGeek’s Top-Favoriten über:

FROST/NIXON:

ist für mich persönlich der beste Film dieses 5er Packs!

Peter Morgan’s Drehbuch ist einfach gigantisch. Allein dass es klar ist, dass dieses Drehbuch gegen das von SLUMDOG MILLIONÄRE verlieren wird, macht mich schon rasend.

Waren seine Drehbücher zu THE QUEEN und THE LAST KING OF SCOTLAND großartig, so übertrifft dieses hier alles.
Dann noch die Top Darstellung von Frank Langella und Martin Sheen in den Rollen von Nixon und Frost… das ist Hollywood-Kino. Wenn nur Blicke allein die Leinwand zum knistern bringen.

Ein phantastisch inszenierter Film von Ron Howard der den Film auch bis zur letzten Nebenfigur perfekt ge-castet hat.
Hollywood Kino at it’s VERY best!



Mein zweiter Favorit:

MILK:

Gus van Sant’s Rückkehr zur Form. Was bei FROST/NIXON stimmt, funktioniert hier genauso.

Von Sean Penn , über Josh Brolin bis hin zu James Franco und Diego Luna, ein Fest der Schauspielkunst!

Ich steh ja persönlich auf Filme die in den 70er spielen und etwas zu erzählen haben was für uns mittlerweile (meistens) selbstverständlich geworden ist. Ob es FROST/NIXON, MUNICH oder eben MILK ist.

Schade, dass dieser Film auch chancenlos gegen den Favoriten sein wird. Allein Penn könnte Hauptdarsteller Favorit Micky Rourke (für THE WRESTLER) gefährlich werden.

Kommen wir nun zu einem Film der vor 10 Jahren der absolute Favorit gewesen wäre:

THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON:

David Fincher’s Film ist zwar der Favorit mit den meisten Nominierungen, wird es aber gegen SLUMDOG MILLIONAIRE richtig schwer haben.

Vor ein paar Jahren, ohne die Konkurrenz der „Crash“ Filme (ich benenne diese Art von Filmen mal jetzt nach meinem größten Dorn im Oscar-Auge) wäre THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON der klassische Oscar Anwärter gewesen.

Ich könnt mir vorstellen, dass sich vielleicht in Sachen Regie die Academy für Fincher entscheidet, sollte SLUMDOG MILLIONAIRE zum besten Film gewählt werden.
Andersrum könnte Danny Boyle für SLUMDOG MILLIONAIRE die Regie bekommen und Fincher geht leer aus, aber sein Film gewinnt!

Fincher bester Film war zwar eindeutig 2007’s ZODIAC. THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON ist zwar ein sehr guter Film, ihm fehlt aber die Perfektion des ZODIAC.

Die erste Stunde von THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON hat mich leider komplett kalt gelassen. Es war alles sehr interessant anzuschauen, konnte aber mit der zweiten Hälfte überhaupt nicht mithalten. Drehbuchautor Eric Roth, der bereits das Drehbuch zu FORREST GUMP adaptierte, hat das gleiche Muster auch hier eingesetzt.

Nur dass es hier nicht so 100% funktionierte wie bei GUMP.
Lag es daran, dass man (ich) sich nicht für den alten Button am Anfang interessiert hat?
Ist es nur möglich dem jüngeren zu folgen und die wunderschöne Liebesgeschichte zu genießen?
Wieso sprang die zweite interessantere Hälfte so schnell durch die Zeit und wir (ich) musste mir diese unendlichen Szene auf diesem Boot ansehen?
Schade, wäre die erste Hälfte straffer und interessanter hätte der SLUMDOG überhaupt keine Chance gegen den BUTTON.



Letzter im Bund und leider der Aussenseiter:

THE READER:

Ein sicherer Gewinn für die großartige (und wunderschöne – ja auch in dieser Rolle) Kate Winslet.

David Kross hat mich persönlich auch sehr beeindruckt, nur leider war ich ein wenig von Ralph Fiennes enttäuscht.
Nicht von seiner Leistung, sondern von der Präsenz seines Charakters.
Zu kurz für eine wichtige Rolle und gleichzeitig zu lang für einen Kurzauftritt!!

Und Bruno Ganz nervt mittlerweile.
Seit mehr als 7 Filmen (und vielleicht habe ich ein paar verpasst) spielt er immer wieder den tattrigen alten intellektuellen der mit seiner Zitterstimme was Schlaues sagen muss.
Kann er nix anderes, interessiert ihn nix anderes?
Gibt es keine andere die tattrigen intellektuelle Schlaumeier spielen können??
Fragen über Fragen.

So, das waren die 5 Filme die um den Oscar zum besten Film des Jahre kämpfen werden.
GreekGeek’s Oscar Tipps gibt es am kommenden Wochenende.

P.S. Filme die, meiner Meinung nach, anstatt des SLUMDOG MILLIONARE's bei den besten 5 gehört hätten:

REVOLUTIONARY ROAD
THE WRESTLER
THE DARK KNIGHT

Source: WeekInGeek

News - February, 11, 2009

DreamWorks Pictures - Walt Disney Pictures Deal offiziell!!!

Es ist offiziell: ab 2010 werden alle DreamWorks Pictures Realfilme von Walt Disney Pictures vertrieben!

Drei Jahre nachdem sich Disney Pixar gesichert hat, werden nun die “TraumAngler“ reingeholt!



Der Deal besteht erstmal aus 30 Spielfilmen. Jetzt wo der Deal festgemacht ist, können sich die Filmemacher mit der Entwicklung der Projekte befassen, die noch bei Paramount Pictures lagen. Die ersten und wichtigsten davon sind: der Politthriller MOTORCADE, das Familien-Abenteuer THE 39 CLUES und das Fakten-Drama THE TRIAL OF THE CHICAGO SEVEN.

So wie es bis jetzt im Bericht erscheint, sollen die DreamWorks Filme unter dem Touchstone Banner in die Kinos kommen.
Komisch, wann gab es überhaupt mal wieder einen Touchstone Film? Lange nicht mehr.

Leider ist aber Spielberg selbst, durch seinen alten Universal-Theme-Parks Deal, noch an den Universal Themenpark gebunden und kann erstmal nicht bei den Disney Parks und deren Attraktionen mitmischen.
Spielberg hatte das ganze Universal Programm Anfang der 80er überhaupt ins rollen gebracht und bekommt seit dem 2% der Park Einkünfte, was zu 50 Mio.$ im Jahr für ihn führt.
Nicht schlecht!!!

Im Bereich Lizensierung seiner kommenden Filme für Attraktion ist aber alles offen!

Source: Hollywood Reporter

Spielberg's LINCOLN diesen Dezember?!!!

Theater und Drehbuch Autor Tony Kushner, gab ein paar Neuigkeiten zu Spielberg’s LINCOLN Projekt bekannt.

Kushner, der bereits das Drehbuch zu MUNICH geschrieben hat, arbeitet seit ein paar Jahren an LINCOLN.

Kushner erwähnte, dass kommende Woche die Entscheidung fällt wann der Dreh startet. Falls alles hinhaut könnte der Film schon Weihnachten 2009 in den US-Kinos laufen.



Er erwähnte noch, dass sich das Drehbuch auf exakt zwei Monate aus dem Leben von Lincoln konzentrieren wird.

Die erste Fassung die sich mit vier Monaten befasste war 500 Seiten lang.
(Zur Info: man rechnet eine Drehbuch-Seite gleich eine Minute)

Außerdem soll der 13. Zusatzartikel - der Verfassung der Vereinigten Staaten – „die Abschaffung der Sklaverei und der unfreiwillige Knechtschaft“ ein großes Thema im Film sein.



Anm. GreekGeek:
also dreht Spielberg jetzt bis April/Mai an TINTIN, dann geht der Film in die Nachbearbeitung und er zum Dreh von LINCOLN, für einen Kinostart im kommenden Winter!!!
Kushner meinte wohl, in seiner Aussage wegen der Entscheidung in der kommenden Woche, den DreamWorks/Disney Deal!!

Source: Hollywood Reporter

Neuer Teaser zu Pixar's UP!!!



Source: YouTube

"Think, for one f...... second!

So, wahrscheinlich hat bereits jeder von Christian Bales Fluch-Ausbruch letzte Woche bei den Dreharbeiten von TERMINATOR:SALVATION gehört, bzw. gelesen!

Kurz-Version:
während der Aufnahme einer sehr emotional-wichtigen Szene zwischen Bale und Bryce Dallas Howard, marschierte der Kameramann durch die Szenerie und bewegte das Licht.
Da er dies wohl schon mal in den letzten Tagen gemacht hat, flippte Bale für ein paar Minuten komplett aus!

Hier die original Audioaufnahme:



Hier nun Links zu Parodien die überall bereits aufgetaucht sind: (um die Parodien zu verstehen zu können, wäre es gut wenn ihr das Original so weit es geht komplett hört!)

Hier ein Rap und hier ein anderer rythmischer Song!

Hier ein Ausschnitt aus der Late Night Show mit Jimmy Kimmel.

Und hier die allerbeste der Parodien:
Stephen Colbert und Steve Martin als Bale und der Kameramann:



Update: mittlerweile hat sich Christian Bale offiziell entschuldigt.

GreekGeek berichtet nicht um sich über Bale lustig zu machen.
Seine Reaktion ist in dem Kontext verständlich wurde aber von den "Neuen Medien" bis zum geht-nicht-mehr gedehnt.

...aber, es ist auch verdammt lustig!!!
"Da Da Ra Da Rah"!!!

Source: www

News - February, 10, 2009

Happy Birthday John Williams!!!

Am 08.02.09 hatte Filmkomponist John Williams seinen 77. Geburtstag!

Ich weiß, dass Goldsmith und Williams zwei Tage auseinander Geburtstag haben, vertue mich aber immer mit dem "wer-wann-genau" geboren wurde.

Jedenfalls erfreut sich Maestro Williams bester Gesundheit und ich kann kaum erwarten was er aus dem Score zu THE ADVENTURES OF TINTIN: SECRET OF THE UNICORN macht.

Genau zu seinem Geburtstag bekam Williams auch noch einen Grammy für das Thema des Mutt Williams, dem Sohn des Jones!

Hier eine Aufnahme eines Williams Konzerts auf dem er "The Adventures of Mutt" dirigiert:



Und hier eine Art "Best of Williams" Zusammenschnitt:



Source: YouTube

Die Box-Office Könige des Jahres 2008!!!

Noch einmal eine Liste aus dem Jahre 2008!

Erst die Einspielergebnisse der Filme des Jahres 2008 in den USA:

2008 U.S. Domestic Box-Office Top Ten

1. The Dark Knight - $530.9 million
2. Iron Man - $318.3 million
3. Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull - $317.0 million
4. Hancock - $227.9 million
5. WALL-E - $223.8 million
6. Kung Fu Panda - $215.4 million
7. Madagascar: Escape 2 Africa - $174.9 million
8. Twilight - $167.3 million
9. Quantum of Solace - $164.3 million
10. Dr. Seuss' Horton Hears a Who! - $154.5 million

Und dann die Ergebnisse der Filme 2008 Weltweit (das US-Ergebnis ist mit drin)

2008 Worldwide Box-Office Top Ten

1. The Dark Knight - $996.9 million
2. Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull - $786.6 million
3. Kung Fu Panda - $631.9 million
4. Hancock - $624.4 million
5. Iron Man - $581.9 million
6. Mamma Mia! - $572.2 million
7. Quantum of Solace - $537.1 million
8. WALL-E - $507.3 million
9. Madagascar: Escape 2 Africa - $457.2 million
10. The Chronicles of Narnia: Prince Caspian - $419.6 million

Source: BoxOfficeMojo

Zu Jerry Goldsmith's 80. Geburtstag!!!

Heute wäre Filmkomponist Jerry Goldsmith 80 Jahre alt geworden!

Hier ein kleines "Tribute" zu seinen Ehren!



Source: YouTube

News - February, 09, 2009

DreamWorks-Universal/DreamWorks-Disney?!?!?!

Was passiert gerade in Hollywood???
Seit Freitag Nachmittag sind die Gerüchte ausgebrochen, dass der Deal zwischen "DreamWorks" und "Universal Pictures" (wir berichteten) doch nicht zustande kommt.

Was genau passiert sein soll ist noch nicht ganz klar.



Es heißt "Universal" hat mitbekommen, dass obwohl sie in Verhandlungen miteinander standen, "DreamWorks" Chefin Stacey Snyder (frühere Universal Leitung) Gespräche mit einem anderen Studio geführt haben soll.

Das in Frage kommende Studio ist "Walt Disney Pictures"!!!

"Universal" ist außer sich und es wird damit gerechnet, dass es heute noch in einer Pressekonferenz bekannt gegeben wird!

Sehr interessant!!!

Spielberg’s Studio bei Disney?
Ok, Zeiten ändern sich.
1988 als Spielberg’s "Amblin Entertainment" zusammen mit "Walt Disney Pictures" Robert Zemeckis WHO FRAMED ROGER RABBIT produziert hat, kam es zu einem internen Krach wegen der Nutzungsrechte der Titel Figur!



Was genau passiert ist weiß niemand so genau, außer das der Charakter des Roger Rabbit, nach 1990, nicht mehr in den Disney Parks auftauchte!

Nun hat sich das Regime natürlich in den letzten 20 Jahren geändert und "DreamWorks SKG" existiert nicht mehr.
Wir haben nun "DreamWorks Pictures" und "DreamWorks Animation" als eigenständige Studios.
"DreamWorks Animation" gehört nun "Paramount Pictures" und ich glaube kaum, dass "DreamWorks Animation"-Chef und Ex-Disney Chef Jeffrey Katzenberg zurückkehren würde.
Somit bleiben SHREK, MADAGASCAR und KUNG FU PANDA, drei der lukrativsten Animations-Franchises, bei Paramount.

Wäre auch merkwürdig wenn SHREK - von Katzenberg teilweise als Disney-Parodie angelegt – nun im Disney Park rumläuft!! Spannend wäre es schon, ist aber nicht der Fall.

Hier geht es um "DreamWorks Pictures" und die Spielberg Abteilung.



Umso spannender finde ich, dass Disney nun, nach Robert Zemeckis Produktionsfirma "ImageMovers" (kommende Projekte: A CHRISTMAS CAROL, MARS NEEDS MOMS, AIRMAN) und Tim Burton (ALICE IN WONDERLAND, FRANKENWEENIE), auch noch Spielberg hat, bzw. haben wird!

Das Studio, dass nur M.Night Shyamalan als Aushängeschild-Regisseur (und glücklicherweise nach THE VILLAGE losgeworden ist) hatte, kann mit drei der erfogreichsten Filmemacher der Filmgeschichte auftrumpfen! Und nicht zu vergessen: "Pixar"!!

Leider fällt die TINTIN Reihe nicht zu "DreamWorks Pictures", sonst hätte Disney noch ein paar Charaktere mehr an Bord!

Bin auf die Pressemitteilung, die in den nächsten Stunden auftauchen wird, gespannt!

Source: Variety

News - February, 06, 2009

Neue Poster zu HARRY POTTER AND THE HALF BLOOD PRINCE!!!







Source: Latino Review

News - February, 01, 2009

Die Superbowl Sommer Blockbuster Spots - vor dem Superbowl!!!

STAR TREK



G.I.JOE - RISE OF COBRA



TRANSFORMERS - REVENGE OF THE FALLEN



LAND OF THE LOST



Source: CS


 

greekgeek.de © 2005 • Privacy Policy • Terms Of Use